FABIANA FILIPPI

Hinter dem Modelabel FABIANA FILIPPI stehen die Brüder Mario und Giacomo Filippi Cocetta, die ihr Unternehmen 1985 gründeten. Auch FABIANA FILIPPI hat wie die Marke „Brunello Cucinelli“ ihren Sitz in Umbrien und produziert in der Nähe von Perugia hochwertige Cashmere- und Strickkollektionen, Klassiker aus Seide, Leinen und Baumwolle sowie kuschelige und zeitlose Accessoires.

Beide Kollektionslinien des Hauses FABIANA FILIPPI, sowohl das „White Label“ als auch das „Black Label“, stehen für schlichten Minimalismus in Schnitten und Formen. Damit erzielt die Marke ihren so sehr geschätzten Tragekomfort. Bisweilen betont ausschließlich ein schmaler Ledergürtel, ein filigranes Leder- oder Textilband optisch die lässig gerade fallenden Mäntel und Jacken in der Taille und zieren die ansonsten zurückhaltende Ästhetik der Marke.

Für den Wunsch nach Natürlichkeit und Wohlfühlen im Alltag bietet FABIANA FILIPPI mit dem „White Label“ unkomplizierte zeitlose Pullover, Cardigans, Blusen und Röcke, die funktional und damit vielfach zu kombinieren sind.

Mit dem „Black Label“ unterstreicht die Marke FABIANA FILIPPI ihren exklusiven Anspruch, speziell die Materialien Kaschmir und Seide mit der Liebe zum Detail in exzellenter Weise zu verarbeiten.

Auch im Accessoirebereich lässt FABIANA FILIPPI in Sachen Strick und Textil, mit Hüten, Mützen, Handschuhen oder Leinenshawls, für nahezu jeden Anlass und jede Jahreszeit kaum Wünsche offen. Wie in den zwei Konfektionslinien bestimmen auch bei den Accessoires Creme- und Sorbetfarben, Off-White- und Kalktöne sowie erdige und lichte Färbungen das klassisch zeitlose Profil und Modestatement von FABIANA FILIPPI.

„Made in Italy“ bedeutet für FABIANA FILIPPI somit einerseits, hohe Standards in der Qualität und in der handwerklichen Verarbeitung der Materialien zu verfolgen. Andererseits steht das modische Gütesiegel für die gelebte Passion der Marke FABIANA FILIPPI, mit Niveau und Stil den natürlichen Ausdruck der weiblichen Persönlichkeit zu unterstreichen.